slideshow 01slideshow 02slideshow 03slideshow 04slideshow 05slideshow 06slideshow 07slideshow 08slideshow 09

Reutlinger Generalanzeiger, 18.10.2011

Instrumentale und literarische Glanzlichter

REUTLINGEN. Robert Schumanns vierte Sinfonie gehört wahrlich zu den Werken, die ein Jugendorchester so richtig fordern können. Die Junge Sinfonie Reutlingen hat diese Herausforderung angenommen - zur Freude des Publikums, das am Sonntag in der Listhalle gleich mehrfach musikalische und auch literarische Glanzlichter erlebte.

Herbstkonzert: 16. Oktober 2011

Herbstkonzert: 16. Oktober 2011, 19 Uhr

Friedrich-List-Halle - Reutlingen

 

Programm:

Paul Burkhard  - Schuss von der Kanzel (1946)

B.A. Zimmermann - Die fromme Helene

W. A. Mozart -  Konzert für Oboe und Orchester C-Dur KV 314 (1777)

R. Schumann - Sinfonie Nr. 4 (1841)

 

Solist: Marius Schifferdecker (Oboe)

Dirigent: Rainer Schmid
 

Tags: 

Sommerkonzert: 3.7. 2011

Sommerkonzert: 3.7. 2011, 19 Uhr

Friedrich-List-Halle - Reutlingen

10 Jahre Christel-Guthörle-Stiftung

Programm:

Sutermeister    "Aubade pour Morges" (1979)
Beethoven       Konzert für Klavier, Violine, Violoncello und Orchester (1803/04)
Francaix           "Tema con variazioni" für Klarinette und Streichorchester (1974)
Prokofieff         "Symphonie  classique" (1916/17)

Solisten: Nathalie Glinka (Klavier)
               Eva Schall (Violine)
               Jakob Schall (Violoncello)
               Sebastian Lastein (Klarinette)

Tags: 

Sommerkonzert 2011 - Aktuelle Informationen

Es läuft die Probenphase zum Sommerkonzert am 3.Juli!!!

Es wird freitags von 19:30-22 Uhr geprobt. 

Extra Probenwochenenden mit Bläsern und Schlagwerk finden am

Donnerstag, den 2. Juni (Himmelfahrt), wenn möglich auch 3. u. 4. Juni statt.
Freitag, den.24. Juni und Samstag, den 25. Juni

Konzertwochenende am
1.-3. Juli, Konzert 3. Juli 19 Uhr

Interessierte Streicher können noch in die laufende Vorbereitung einsteigen!

Programm:

Prokofiev, Beethoven u.a.

Dirigent: Rainer "Mecki" Schmid

Tags: 

Reutlinger Generalanzeiger, 06.07.2010

Ein Abend der vergessenen Romantiker

REUTLINGEN. Es war eine ungewohnte Situation für die Junge Sinfonie. Nicht Stammdirigent Rainer M. Schmid stand beim Sommerkonzert am Sonntag in der Reutlinger Listhalle am Pult, sondern ein anderer. Schmid im Krankenstand - Ersatz musste her. Und fand sich in den Reihen der Trompeter in Gestalt von Andreas Medler. Denn der hat schon einiges an Dirigiererfahrung vorzuweisen.
Als Musiklehrer, am Paracelsus-Gymnasium Hohenheim leitet er das dortige Schulorchester; er hat schon das Fichtehaus-Orchester und das der Uni Hohenheim dirigiert. Nicht zu vergessen die sieben Jahre als Leiter des Musikvereins Aufen bei Donaueschingen. In Blechgewittern erprobt, nennt man sowas.

Seiten

©2018 Junge Sinfonie Reutlingen | Powered by Drupal