Reutlinger Generalanzeiger, 25.06.2013

Ein Spiel mit Erwartungen

von CHRISTOPH B. STRÖHLE

REUTLINGEN. Für Überraschungen war die Junge Sinfonie Reutlingen ja schon immer gut. Diesmal aber hat sie es auf die Spitze getrieben. Genauer gesagt: der aus Lichtenstein stammende Komponist Stephan Fink, der für das Jugendorchester eine "Sinfonie." (2012/13) geschrieben hat, bei der die Musiker zunächst nur so tun, als würden sie spielen.

Weiter lesen...

©2018 Junge Sinfonie Reutlingen | Powered by Drupal