Sommerkonzert 2015

SOMMERKONZERT am 21.06.2015
um 19 Uhr in der -Stadthalle- Reutlingen

-Slawische Impressionen-

Karten bei -Musikerhaus Schäfer (Metzgerstraße 6a, Reulingen)- und -Praesent- (Marktstraße 11, Pfullingen) und an der Abendkasse (10€ / 5€ erm.)

Programm:
Chatschaturjan   „Maskerade“- Suite (1941)
Schostakowitsch   Klavierkonzert Nr. 2 (1957)
Dvořák   Sinfonie Nr. 8 (1889)

Solistin
Isabella Bieber (Klavier)

Leitung
Rainer M. Schmid

Aram Iljitsch Chatschaturjan komponierte seine „Maskerade“ als Bühnenmusik für das gleichnamige Drama von M. Lermontow (enttäuschte Liebe, Eifersucht, Mord) und wandelte sie später in eine eigenständige „Suite in fünf Sätzen“ um. Der Charakter dieser Musik reicht von schwerblütig, romantisch bis grotesk und skurril.

Dimitri Schostakowitsch komponierte das Konzert als Geschenk für seinen Sohn Maxim zu dessen 19. Geburtstag. Nach der tragischen 10. Sinfonie und anderen, die Erschütterungen der Kriegsjahre spiegelnden Kompositionen, wirkt dieses Konzert unbeschwert, durchsichtig, wie ein entspannendes Aufatmen und birst vor Spielfreude und Witz.

Antonín Dvořák arbeitete an seiner 8. Sinfonie auf seinem geliebten Sommersitz Vysoká. Ein Werk voll unbeschwertem und beschwingtem Charakter, dessen musikalische Gedanken ganz in dem Nährboden der böhmischen Volksmusik verwurzelt sind. Klassische Formen werden frei gehandhabt und melodische Elemente sind stark in den Vordergrund gerückt. Themen werden in ihrer Vielfalt, Farbigkeit und Buntheit fast in rhapsodischem Stil verarbeitet.

Tags: 
©2018 Junge Sinfonie Reutlingen | Powered by Drupal