Konzert

ROCK meets Classic by RL

Der Reutlinger Liederkranz präsentiert: „Adiemus – Songs of Sanctuary“ & „Rock meets Classic by RL“

„Adiemus“ schafft eine sphärische Stimmung mit Chor, Solisten, klassischem Streichorchester und großem Schlagwerk. Mit seinen mitreißenden Rhythmen ist die Musik von Karl Jenkins ein besonderes Klangerlebnis für die Zuhörer.

Der 2. Teil des Konzerts steht unter dem Motto „Rock meets Classic by RL“. Der besondere Reiz liegt in der Verbindung von Rockmusik und klassischem Sinfonie-Orchester. Rock-Musik u.a. von Queen, Bon Jovi, Coldplay und Die Ärzte sorgen für pulsierende Stimmung.

Die Junge Sinfonie Reutlingen begleitet gemeinsam mit der Rock-Band „The Sultans“ die Chöre des Reutlinger Liederkranzes. Die Soloparts übernimmt der Tenor-Solist José Carmona.

Wann? Am 20. Juli 2019 um 19:30 Uhr

Wo? In der Stadthalle Reutlingen

Leitung: Thomas Preiß, Chordirektor BDC

Veranstalter:

Reutlinger Liederkranz 1827 e.V.

Karten im Vorverkauf gibt es hier:

https://www.easyticket.de/veranstaltung/rock-meets-classic-by-rl/79365/

 

Tags: 

Jubiläumskonzert am 02. Juni 2019

Stadthalle Reutlingen - Großer Saal, Oskar-Kalbfell-Platz 8, 72764 Reutlingen

 

70 Jahre Junge Sinfonie Reutlingen

 

Jubiläumskonzert am 2. Juni 2019 um 19:00 Uhr

Karten ab 01. Mai bei Musikhaus Schäfer Reutlingen, Stadtbücherei Pfullingen und an der Abendkasse

Programm:

  • Stravinsky, Igor: Greeting Prelude (1955)
  • Brahms, Johannes: Konzert für Violine, Violoncello und Orchester a-Moll op.102 (1887)
  • Mahler, Gustav: Sinfonie Nr.1 D-Dur (1888)

Dirigent: Rainer M. Schmid
Solisten: Eva Schall (Violine), Jakob Schall (Violoncello)

Karten  (15,-/7,-Euro erm.) bei Musikhaus Schäfer, Metzgerstr. 6A Reutlingen; Stadtbücherei Pfullingen und an der Abendkasse.

Die Junge Sinfonie Reutlingen wird unterstützt durch dieStadt Reutlingen, die Christel-Guthörle-Stiftung, die Danzer-Stiftung und die Gesellschaft der Musikfreunde Reutlingen e.V.

 

Tags: 

Herbstkonzert am 21. Oktober 2018

JUNGEN SINFONIE REUTLINGEN

Herbstkonzert

21. Oktober 2018 - 19 Uhr

Stadthalle Reutlingen

 

Auf das Publikum wartet ein buntes Programm mit  Ouverturen und Arien aus Oper und Operette von Mozart über Nicolai bis zu Lehár.

Solistin ist die Sopranistin Julia Hinger, die zur Zeit  an der MH Saarbrücken Gesang studiert. Julia stammt aus Unterhausen und war lange Jahre Cellistin in der Jungen Sinfonie. Man kennt sie im Echaztal und darüber hinaus als versierte Sopransolistin.

Nach der Pause folgt Kurt Weills zweite Sinfonie (1933). Mit ihrem über weite Strecken „schattenhaften“ Charakter mit vorüberhuschenden Streicherflächen und Melodien wie Relikten, wirkt die Sinfonie wie ein Abgesang auf vorangegangene erfüllte Zeiten – vorahnungsvoll und  resignativ -.

 

Leitung: Rainer M. Schmid

Karten (10,-/5,- Euro erm,) bei Musikhaus Schäfer, Metzgerstr. 6 a Reutlingen, Stadtbücherei Pfullingen und an der Abendkasse

Tags: 

Sommerkonzert am 24. Juni 2018

JUNGE SINFONIE REUTLINGEN                           Gesellschaft der Musikfreunde e.V.

                                                                                  GDM Reutlingen

Sonntag, 24. Juni 19 Uhr

Stadthalle Reutlingen

 

- romantische Raritäten -

 

Hilding Rosenberg          Vorspiel zur Ballett-Pantomime

                                          „Das Jüngste Gericht“ op. 48 (1929)

Max Bruch                       Violinkonzert Nr. 1 g-Moll op. 26 (1868)

Edward Macdowell         Zweite (Indianische) Suite op. 48 (1890)

 

Solistin  Eva Schall (Violine)

Leitung  Rainer M. Schmid

 

Karten (10,-/5,- Euro erm.) bei Musikhaus Schäfer, Metzgerstr. 6 a Reutlingen, Stadtbücherei Pfullingen und an der Abendkasse.

Mehr Informationen zu Eva Schall finden Sie in der Vollansicht.

Tags: 

SILVESTERKONZERT am 31.12.2017

So. 31.12.2017

Georgensaal Reulingen - 18 Uhr

 

Franz von Suppè       Ouverture „Leichte Kavallerie“

Richard Strauss        „Duett-Concertino“ für Klarinette und Fagott

Sergej Prokofjew      „Peter und der Wolf“ für Sprecher und Orchester

Johannes Brahms     Ungarischer Tanz Nr. 5 (Arr. A. Parlow)

 

Solisten

Cornelia Prauser (Sprecherin)

Rebecca Haas (Klarinette)

Lorenz Hofmann (Fagott)

Leitung

Rainer M. Schmid

 

Eintritt frei - Restkarten an der Abendkasse verfügbar

Tags: 

Seiten

©2019 Junge Sinfonie Reutlingen | Powered by Drupal